Patenschaft für die Kinder

Mit einer Patenschaft sichern Sie die Grundversorgung eines Kindes. Ernährung, Schulbildung, Medizinische Versorgung, Kleidung, Berufliche Perspektive.

46 Kinder sind inzwischen in unserem Patenschaftsprogramm. Davon lebt der Großteil im Kinderheim Mustard Seed Foundation. Einige der Kinder sind inzwischen in ein erweitertes familiäres Umfeld reintegriert, werden aber weiterhin von Roselyn begleitet. Denn wir möchten dafür Sorge tragen, dass es ihnen gut geht, dass sie weiter die Schule besuchen und damit eine Zukunftsperspektive haben.

Die Übernahme einer Patenschaft ist ab einer monatlichen Patenspende von 25,- € möglich. Dabei helfen Sie nicht nur einem einzelnen Kind, sondern unterstützen das gesamte Kinderheim. Denn natürlich sorgt die Heimleitung mit den Patenspenden immer für eine gleichmäßige Versorgung aller Kinder.

Haben Sie Interessse, ein Kind mit einer Patenschaft zu unterstützen? Dann füllen Sie einfach die Patenschaftserklärung aus und senden diese unterschrieben an die angegebene Adresse.

Den Kindern bedeutet es sehr viel zu wissen, dass es Menschen gibt, die sich für sie interessieren, die sie unterstützen, dass es da jemanden gibt, der an sie denkt.

Wenn Sie weitere Fragen haben, kommen Sie einfach auf uns zu: info@kbf4children.org

 

Den Menschen, die bereits eine Patenschaft übernommen haben, sind wir sehr dankbar.

Einige von ihnen unterstützen uns schon seit unseren Gründungsstunden, andere sind erst jüngst dazugestoßen. Durch das Patenschaftsprogramm können die Kinder im Schutz der Mustard Seed Foundation und der Fürsorge von Roselyn Freeman leben. Versorgt und geborgen. Durch die monatlichen Spenden ermöglichen die Paten den Kindern eine schulische Ausbildung, die Basis, um sich später selbst eine Existenz aufbauen zu können.

Deshalb sagen wir DANKE. Dafür, dass wir diesen wundervollen Kindern einen Rahmen geben können, in dem sie sich entsprechend ihrer Möglichkeiten entwickeln können. DANKE!

Isabell Rasel ist Patin von Fidelia

„Mein Mann und ich haben uns für die Patenschaft eines Kindes über die KurtBauerFoundation entschieden, um einem Kind in einem der ärmsten Länder der Welt die Chance zu ermöglichen, Zugang zu medizinischer Versorgung zu bekommen sowie eine Schule zu besuchen bzw. eine Ausbildung machen zu können. Gefallen an der KurtBauerFoundation hat uns insbesondere, dass die finanzielle Unterstützung zu 100% den Kindern zugute kommt und dass man durch die Projekte „Hilfe zur Selbsthilfe“ einen Beitrag zur Weiterentwicklung  des Kinderheims leistet und durch regelmässige Infos am Geschehen vor Ort teilhat.“